IMG_0440.jpg

INTERVENTIONELLE SCHMERZTHERAPIE / PRT

In der Schmerztherapie wenden wir CT-gesteuerte Verfahren wie die PRT (periradikuläre Therapie) oder auch die Facettengelenkinfiltration an. Eine standardisierte Kombination aus Schmerzmittel und Kortison wird direkt an die gereizte Nervenwurzel gespritzt, wodurch die Schmerzursache punktgenau behandelt werden kann. 80 % der behandelten Patientinnen und Patienten erleben eine deutliche Beschwerdelinderung.

 

Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und dauert etwa 10 -15 Minuten.

Die PRT kann als Kassenleistung der gesetzlichen Krankenversicherung angeboten werden, falls der überweisende Arzt ein Schmerztherapeut ist bzw. diese Zusatzbezeichnung offiziell führt. Ansonsten bieten wir diese Intervention kurzfristig auch als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) an.

DIESE LEISTUNG BIETEN WIR AN FOLGENDEN STANDORTEN AN:

VISIORAD © 2020 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz

VISIORAD GbR | Fahltskamp 74 | 25421 Pinneberg

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • whatsapp
Phone_white.png