Intraoperative Radiotherapie

Die intraoperative Bestrahlung stellt eine Sonderform der Strahlentherapie dar und ist die direkte Bestrahlung eines Tumors während einer Operation. Durch diese Methode kann in dem chirurgisch freigelegten Bereich eine hohe Einzeldosis eingestrahlt werden, während umgebendes, strahlenempfindliches Normalgewebe verschont werden kann.

Sie wird in unserer Praxis zurzeit ausschließlich für die Bestrahlung bei Brustkrebs, nach einer brusterhaltenden Operation, in Zusammenarbeit mit den Gynäkologen des Albertinen-Krankenhauses angeboten.

Wichtiger Hinweis
Wir versuchen, das Leistungsangebot von VISIORAD stets aktuell zu halten; daher sind Änderungen und zusätzliche Angebote möglich. Ob eine der Untersuchung bei Ihnen in Frage kommt, und auch um weitere Einzelheiten abzuklären, empfehlen wir Ihnen immer eine Kontaktaufnahme über Telefon oder E-Mail.
VisioradIntraoperative Radiotherapie