Interventionen

Die VISIORAD betreibt zur Zeit an zwei Standorten eine Abteilung für Interventionelle Radiologie mit Schwerpunkt für die Therapie von Gefäßerkrankungen: Hamburg-Rissen und im Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg. Durch die Kooperation mit den Kollegen der anderen Fachrichtungen in den entsprechenden Krankenhäusern, wird Patienten mit Gefäßerkrankungen die bestmögliche Behandlung im Rahmen einer standardisierten, zertifizierten Entscheidungsmatrix geboten. Die Radiologen der VISIORAD beiden Standorten sind erfahrene Fachärzte mit einem Schwerpunkt für minimal invasive Gefäßinterventionen. VISIORAD konnte die Zahl der erfolgreich behandelten Gefäßpatienten in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Mittlerweile gehört unsere Abteilung zu den fünf größten Zentren in Hamburg und Umgebung. Die Eingriffe in das Gefäßsystem sind fast alle ambulant möglich. Am Untersuchungstag werden Sie die Praxis nach dem Eingriff, in der Regel nach 4-6 stündiger Bettruhe, wieder verlassen können.

Mehr über Interventionen

VisioradGefäßinterventionen